„SIE MICH AUCH!“ – Gelungene Kommunikation, gelöste Konflikte, stabiler Selbstwert

„Der Ursprung aller Konflikte zwischen mir und meinen Mitmenschen ist, dass ich nicht sage, was ich meine, und dass ich nicht tue, was ich sage.“ (Martin Buber)

Thema:

Reden Sie noch oder kommunizieren Sie schon? Viele Gespräche erinnern eher an einen Duolog als einen Dialog. Jeder redet in seine Richtung. Neben unseren Projekten sind wir in der heutigen Arbeitswelt auch menschlich und emotional gefordert: Persönliche Eigenarten von Beteiligten bestimmen den Gesprächserfolg. Aggressionen und „schwieriges“ Verhalten nehmen stark zu. Wie führen Sie die gemeinsame Kommunikation dennoch erfolgreich ins Ziel? Wie bringen Sie die Lösung von Konflikten aktiv voran? Mit welchen Techniken gelangen Sie zu nachhaltigen Veränderungen im Denken und Handeln? Wie behalten Sie gekonnt die Führung in Gesprächen?

Nutzen:

In diesem Praxis-Training entwickeln Sie Konzepte für lösungsorientierte Konfliktgespräche und wenden sie praktisch an. Es geht um typische Konfliktfallen, Sackgassen, Teufelskreise und deren (Auf-)Lösung. Dabei hinterfragen Sie eigene Verhaltensmuster, üben sich in Strategien der Konflikthandhabung und entwickeln anhand treffender Beispiele aus der beruflichen Praxis ihre persönliche Konfliktkompetenz.

Methodik:

Trainer-Input, Gruppendiskussion, Selbsttests, Beispiele, Gruppenübungen, Feedback, Auswertung von Videosequenzen, Einzel- und Gruppenarbeit, Bearbeiten von Fallbeispielen, Rollenspiele, Erarbeitung gelungener Dialoge.

 

Die Psychologie gelingender Kommunikation

  • Lösungsorientierung statt Problemvertiefung
  • Wer argumentiert, verliert?
  • „Fallen“ der Kommunikation und wie sie umgangen werden
  • Wie Sie eine wirksame Verständigung entwickeln
  • Was genau Zuhören schwierig macht
  • Die (un-)deutlichen Botschaften der Körpersprache
  • klar in der Sache, sensibel in der Beziehung
  • Warum Sie ein „Nein“ nicht erschrecken muss

Techniken der Konfliktregulierung

  • Was heizt Konflikte an, was kühlt Konflikte ab?
  • Verständnis von Zustimmung klar trennen
  • Methoden der De-Eskalation von Konflikten
  • „Werkzeugkasten“ für die Beziehungsebene
  • Sicherer Umgang mit unangenehmen Mitmenschen
  • Was tun bei psychisch auffälligem Verhalten?
  • Interessen vertreten statt in Standpunkten verharren
  • Grundregeln der Diplomatie: Erkennen Sie positive Absichten
  • Wie Sie Ihrem Gegenüber die Möglichkeit geben, das Gesicht zu wahren
  • Der eigene „Beitrag“ zum Zusammenspiel
  • Unterbrechung negativer Verhaltensmuster

Die Säulen des Selbstwertgefühls

  • Wie Sie unfaire Angriffe abwehren
  • Damit Ihr Reptiliengehirn nicht „dazwischen springt“
  • Methoden, das eigene Selbstwertgefühl zu behalten
  • Anti-Ärger-Strategien
  • Rote Knöpfe und blinde Flecken erkennen

 

Wann? Wo? Fragen?
10. August 2017 Chemnitz admin-ajax bearbeitet
7. September 2017 Dresden  admin-ajax bearbeitet
21. November 2017 Chemnitz admin-ajax bearbeitet
2. Februar 2018 Dresden admin-ajax bearbeitet
30. Mai 2018 Chemnitz admin-ajax bearbeitet
11. Juni 2018 Bautzen admin-ajax bearbeitet
26. September 2018 Dresden admin-ajax bearbeitet
22. November 2018 Chemnitz admin-ajax bearbeitet