Praktische Führungspsychologie 2 – Damit aus Mitarbeitern nicht Gegenarbeiter werden

Dieses Seminar baut auf – im doppelten Sinne. Es vermittelt differenzierte Führungs-Werkzeuge für herausfordernde Situationen mit klarem psychologischen Know How.

Führungsverhalten braucht Reflektion und Training,  damit es im Führungsalltag selbstvertändlich und souverän eingesetzt wird. So entwickeln Sie zunehmende (Selbst-)Sicherheit in Ihren täglichen Führungsentscheidungen. Schwierige Situationen werden in einer geeigneten Lernumgebung erprobt, bevor sie uns im Führungsalltag „überraschen“.

Nutzen:

Wir entwickeln gemeinsam Ideen und Vorgehensweisen für den Umgang mit erfolgskritischen Führungssituationen. Die Anwendung von Wissen und Umsetzung der Konzepte steht dabei im Vordergrund. Damit ist der Praxistransfer bereits in der Veranstaltung „eingebaut“.

  • Prozesse können Sie managen, Menschen sollten Sie führen
  • Wie Führung, Motivation und Leistung zusammenhängen
  • Die sechs folgenreichsten Führungsfallen
  •  Klare Worte ohne Verlierer
  • Verantwortung, Eigenverantwortung, Entantwortung
  • Gruppendynamische Prozesse erkennen und geschickt beeinflussen (Statuskämpfe, Hackordnung, )
  • Wie leistungsfähige Teams entstehen (Teamrollen und Phasen der Teamentwicklung, geeignete Regeln der Zusammenarbeit, Die Säulen tragfähiger, vertrauensvoller Beziehungen)
  • Signale innerer Kündigung erkennen (Abwehrverhalten von Mitarbeitern erkennen, verstehen, beachten)
  • Das Geheimnis engagierter Mitarbeiter (Was macht richtig Dampf?)
  • Was Sie über Prämien, Belohnung(ssysteme) und Lob wissen sollten
  • Mitarbeiter Schritt für Schritt befähigen

 

 Wann?  Wo?  Fragen?
13. und 14. September 2017 Leipzig Mail
29. und 30. November 2017 Dresden Mail
17. und 18. Januar 2018 Chemnitz Mail
19. und 20. März 2018 Dresden Mail
20. und 21. Juni 2018 Chemnitz Mail
12. und 13. November 2018
Dresden Mail

 

Weitere interessante Webseite zur Mitarbeiterführung & Mitarbeitermotivation

http://www.erfolgs-werkstatt.de/